Don’t Panic – Vitanje Space Call 2015

Don’t Panic – Vitanje Space Call 2015

Don’t Panic – Vitanje Space Call 2015

Im Zuge der AA (Architectural Association London) Visiting School Slovenien entstand auf Einladung von Michael Obrist (Gastprofessor R&D) eine partizipative Landart. Ausgangspunkt war das in dem kleinen Dörfchen Vitanje (SLO) gelegene Kulturzentrum für europäische Raumfahrttechnologien (KSEVT), welches die Kultur der Raumfahrt – die Kosmifizierung der Kunst – untersucht, betreibt und als Museum sichtbar macht.

Ziel des Projektes war es einen Identifikationsprozess in der lokalen Bevölkerung mit dem als Fremdkörper im dörflichen Gefüge wahrgenommenen KSEVT zu initiieren, einen niederschwelligen Zugang zu der im Institut verhandelten abstrakte Thematik zu ermöglichen und darüber hinaus im Sinne von „local vs. planetary“ ein globales Zeichen zu setzen.

Um das Potenzial der Weltraumtechnologie über den rein technischen Aspekten hinaus zu demonstrieren, war es unsere Absicht den Bewohnern eine Stimme verschaffen, die über den Rand der Erde hinaus gehört wird.

Am 15. Juli, 2015 um 12:00 Uhr entstand in Zusammenarbeit mit der Dorfgemeinschaft der Schriftzug DON ́T PANIC als temporäre, performative Installation in der malerischen Landschaft von Vitanje, welche simultan von einem Satelliten, einer Drohne und aus einem Flugzeug dokumentiert wurde.

Arthur C. Clarke, ein Vordenker globaler satellitengestützter Kommunikation und Co-Autor von „2001: A Space Odyssey“ meinte zu Douglas Adams „DON’T PANIC“ (hitchhiker’s guide to the galaxy), es sei der bestmögliche Weg Menschlichkeit zu vermitteln. Aus zeitgenössischer Sicht, ist es eine Referenz, auf Europas wichtigsten und in Vitanje geborenem Raumfahrtvisionär Herman Potocnik Noordung, auf dessen bahnbrechendes Wirken sich das KSEVT in Vitanje begründet.

Angesicht der aktuellen globalen „Krisenlagen“, halten wir den planetaren Aufruf nicht den Kopf zu verlieren – DON ́T PANIC – nicht für den schlechtesten Ratschlag.

Team
Idee/Umsetzung/Grafik/Video: Florian L. Hummer, Moritz Oliver Benatzky BA (Kunstuniversität Linz, r&d)
Kommunikation: Tina Cerpnjak, Architekturstudentin (Universität Ljubljana – Fakultät für Architektur, Slovenien)
Technische Planung/Kommunikation: Gabriele Pitacco, Architekt (Triest, Italien)
Dokumentation/Kommunikation/Video: Asena Colak, Architekturstudentin (TU Wien, Österreich / Izmir, Türkei)
Mentors: Aljoša Dekleva, Michael Obrist, Jakob Travnik,  Dragan Zivadinov, Blaž Šef

Links/Downloads
DON’T PANIC_FINAL 22MB
Press Handout (press_handout_spacecallvitanje_deu.pdf) 37MB Deutsch
Press Handout (press_handout_spacecallvitanje_eng.pdf) 4MB English
AA Website: http://www.aaschool.ac.uk/STUDY/VISITING/slovenia
KSEVT: http://www.ksevt.eu
Map: http://webgis.si/vitanje/tiled.html (Drona Geofoto)

 

 

Bildmaterial: Aljoša Dekleva, Jakob Travnik, Moritz Benatzky, Florian Hummer, Drona Geofoto, Rok Dezelak, Ajda Schmidt und Don’t Panic Team

Presse
http://www.sloveniatimes.com/vitanje-to-space-don-t-panic
http://www.makery.info/2015/07/28/du-land-art-slovene-pour-penser-le-nanotourisme/
http://www.mojaobcina.si/slovenske-konjice/novice/dont-panic–brez-panike.html
https://manjamaksimovic.wordpress.com/2015/07/17/dont-panic-its-not-a-spaceship/
http://val202.rtvslo.si/2015/07/vitanje/
http://www.planet.si/novice/slovenija/slovenci-svetu-in-vesolju-sporocajo-samo-brez-panike.html
http://www.vecer.com/clanek/201507176129637

Outsider_Cover1